Amazon choice

Wanderrucksack Test: Die besten Backpacks 2019

Wanderrucksack Test: Die besten Backpacks 2019
Wanderrucksack Test: Die besten Backpacks 2019
Wanderrucksack Test: Die besten Backpacks 2019

Es ist nicht perfekt, aber es ist das beste Allround-Reisegepäck für die meisten Männer und großen Frauen.

Nachdem wir über drei Jahre lang mit Dutzenden von Flugzeugen, Zügen, Autos und Booten um die Welt gereist waren und 11 Rucksäcke mit fünf Männern und fünf Frauen getestet hatten, die zwischen 5 Fuß 2 Zoll und 6 Fuß 2 Zoll groß waren, haben wir herausgefunden Die besten Reiserucksäcke für die meisten Nomaden: Männer (und große Frauen) werden den Fischadler Osprey Farpoint

Unsere Wahl

Osprey Farpoint 55
Es ist nicht perfekt, aber es ist das beste Allround-Reisegepäck für die meisten Männer und großen Frauen.
Wanderrucksack Test: Die besten Backpacks 2019

Der Farpoint und der fast identische, aber unterschiedlich große Fairview machen die meisten Dinge richtig und fast nichts falsch. Mit einem 40-Liter-Hauptfach (das handgefertigt werden kann, wenn es nicht voll ist) und einer umfangreichen ergonomischen Polsterung sind diese Rucksäcke groß und stützend genug, um bequem alles zu transportieren, was Sie für eine Reise durch Australien benötigen, und klein genug, um handlich navigieren zu können die engen Gassen von Florenz. Sie haben funktionale, herausnehmbare 15-Liter-Tagesrucksäcke, die bequem in einen Laptop passen. Der Farpoint ist für Männer erhältlich und hat etwas breitere Schultergurte, sodass er auch für größere, breitere Frauen geeignet ist. Der Fairview ist für Frauen erhältlich und hat schmalere Schultergurte, sodass er auch für kleinere, schmalere Männer geeignet ist. Dazwischen passen sie zu einer Vielzahl von Körpergrößen. Sie sind gut verarbeitet und verfügen über eine lebenslange Garantie, die Sie jedoch wahrscheinlich nicht benötigen werden. Ich habe den Farpoint in den letzten Jahren persönlich benutzt und über 160.000 km zurückgelegt, und er hat nur einige geringfügige äußere Gebrauchsspuren. Die anderen Packungen, die wir uns angesehen haben, haben sich möglicherweise in einer oder zwei Kategorien ausgezeichnet, in anderen jedoch schlecht abgeschnitten. Diese beiden haben auf ganzer Linie das Beste getan.

Die Einstellbarkeit ist die einzige Stelle, an der Farpoint und Fairview etwas zu kurz kommen. Sie haben alle Anpassungen, die Sie an einem typischen Rucksack finden, aber keine Anpassung der Oberkörperlänge. Dies ist wichtig, denn wenn ein Paket nicht passt, wird es Ihnen nicht gefallen, egal welche Funktionen es bietet. Dies wird jedoch etwas gemildert durch die Tatsache, dass sie in insgesamt vier verschiedenen Größen zwischen den beiden Linien vorliegen, was ausreicht, um die überwiegende Mehrheit der Torsi aufzunehmen. Um das Richtige für Sie zu finden, messen Sie zuerst von Ihren C7-Wirbeln bis zu Ihrem Beckenkamm und ziehen Sie dann die Größentabelle zu Rate. Osprey empfiehlt den WXS / S Fairview für Personen mit einem Oberkörper von 13 bis 17 Zoll, den Farpoint S / M für 15 bis 19 Zoll, den Fairview WS / M für Personen mit einem Oberkörper von 16 bis 20 Zoll und den M / L Farpoint für Torsos von 18 bis 22 Zoll. Wenn Sie sich im Überlappungsbereich befinden, sollten Sie in einem Geschäft in Ihrer Nähe nachsehen, welche für Sie bequemer ist, oder einfach die Farbe wählen, die Sie bevorzugen.

zurück zum menü ↑

Auch toll

Osprey Farpoint 70
Osprey Farpoint 70
Abmessung HxBxT in cm: 65cm x 33cm x 34cm
image

Wie Sie sehen werden, sind die 55 Liter, die mit dem Farpoint / Fairview 55 erhältlich sind, viel und leicht genug, um alles zu verstauen, was Sie für ausgedehnte Abenteuer benötigen. Meine längste Reise mit dem Farpoint dauerte 4 ½ Monate, und ich hätte unendlich weitermachen können (hätte ich es gewünscht). Wenn Sie jedoch mehrere Klimazonen bereisen möchten oder sperriges Gepäck wie Wanderschuhe oder eine dicke Jacke mit sich führen müssen, entspricht der Farpoint 70 / Fairview 70 im Wesentlichen dem Design des 55, ist jedoch in jeder Dimension etwas größer. Da dies das Verstauen in Zügen / Bussen etwas umständlicher macht und die Wahrscheinlichkeit, dass sie als Handgepäck verwendet werden, noch geringer ist, halten wir den 55 für eine bessere Option für die meisten Menschen.

zurück zum menü ↑

Budget auswählen

Highlander Rucksack Explorer
Highlander Rucksack Explorer
Material: 600D Ripstop Polyester mit PVC Beschichtung
image

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie mit dem Rucksack statt mit dem Rollgepäck reisen möchten, bietet der Highlander Outdoor Explorer Ruckcase 45 + 15 unter 100 USD eine großartige Gelegenheit, das Konzept auszuprobieren. Diese hochgradig verstellbare Unisex-Tasche verfügt über alle Funktionen, die wir von unseren anderen Picks gewohnt sind, z. B. einen abnehmbaren Tagesrucksack, verstaubare Träger und einen Frontreißverschluss, mit dem sie sich wie ein Koffer öffnen lässt. Es besteht jedoch aus billigerem Polyestergewebe, das nicht so haltbar ist wie das Nylon in unseren anderen Picks, und es fehlt jegliche offizielle Garantieunterstützung. Der Tagesrucksack ist auch etwas klein und kann daher die meisten Laptops nicht aufnehmen. Diese Tasche bietet alle Funktionen, die Sie von einem Reiserucksack erwarten und benötigen. Möglicherweise müssen Sie sie jedoch früher oder später ersetzen.

Obwohl es möglich ist, diese Picks in ein Gepäckfach zu verstauen, sind sie wirklich für aufgegebenes Gepäck konzipiert. Wenn Sie nur Handgepäck verwenden möchten, finden Sie unten eine Empfehlung. Da ein Rahmen jedoch viel Platz in einem Rucksack einnimmt, sollten Sie sich für einen Duffel-Backpack-Hybrid entscheiden, wie wir ihn in unserem Handbuch für die beste Reiseausrüstung empfehlen. Auf längeren Strecken sind sie nicht so bequem. Aber das ist der Kompromiss, wenn Sie Kleidung und Ausrüstung für einen Monat in ein handgefertigtes Paket packen.

zurück zum menü ↑

Warum solltest du mir vertrauen?

Ich habe den größten Teil der letzten dreieinhalb Jahre damit verbracht, die Welt zu bereisen. Ich habe in 24 verschiedenen Ländern auf fünf Kontinenten gelebt und gearbeitet, darunter 10 Monate in ganz Europa, fünf Monate in Australien, einen Monat in Brasilien, plus Zeit in Südostasien und mehr. Die ganze Zeit habe ich aus einem Rucksack gelebt.

Bevor ich hauptberuflich auf Reisen ging, war ich mit einer Vielzahl schrecklicher Rucksäcke und Gepäckstücke in Afrika, China und ganz Europa unterwegs, um zu wissen, was ich am besten vermeiden sollte. Ich habe auch Dutzende von Reisenden aus der ganzen Welt getroffen und mit ihnen über Rucksäcke gesprochen, von denen einige auch Tester für diesen Reiseführer waren.

zurück zum menü ↑

Für wen ist das?

Ein Reiserucksack ist für Menschen gedacht, die unbeschwert durch schweres, sich langsam bewegendes Radgepäck um die Welt reisen möchten. Ein Rucksack mit Innenrahmen im Bereich von 40 bis 60 Litern bietet mehr als genug Platz für alle Besitztümer, die Sie benötigen, um auf unbestimmte Zeit überall auf der Welt unterwegs zu sein – solange Sie mit dem Waschen nach dem Waschen einverstanden sind komm dorthin. Egal, ob es sich um Kleidung, eine Kamera und einen Laptop handelt, um als digitaler Nomade (wie ich) zu arbeiten, oder um Kleidung, Schuhe und Ausrüstung, um das Tages- und Nachtleben überall dort zu genießen, wo Sie hingehen, Sie können sie tragen – obwohl nicht Ihre gesamte Garderobe und Ihr Büro. in einer dieser Packungen. (Wenn Sie schwere Jacken, Kleidung zum Ausgehen, mehrere Paar Schuhe oder andere sperrige Utensilien tragen möchten, möchten Sie vielleicht etwas Größeres.) Es ist perfekt für jemanden, der ein paar Wochen oder Monate durch Europa wandert. Jemand, der die Freiheit haben möchte, vom Bahnhof zu seiner Herberge zu gehen, ohne das Leben zu hassen. Jemand, der in der Lage sein möchte, eine Stadt zu erkunden, ohne einen Platz zum Verstauen seines Gepäcks finden zu müssen, und nicht unglücklich sein möchte, wenn er es über Kopfsteinpflaster und winzige Gassen schleppt. Es ist nicht für Geschäftsreisende gedacht, die ihren Auftritt beibehalten möchten, und auch nicht für Outdoor-Enthusiasten, die sechs Wochen in Patagonien verbringen möchten.

Ein Rucksack kann jedoch eine sehr persönliche Wahl sein, z. B. ein Portemonnaie oder eine Handtasche: Sie wissen, was Sie wollen, und das kann sich von dem unterscheiden, was andere wollen. Das ist in Ordnung, aber bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu lesen, wonach wir gesucht haben. Viele von Ihnen möchten wahrscheinlich sehr ähnliche Dinge wie wir, weshalb dieser Leitfaden so spezifisch ist. Um einen Leitfaden zu finden, der auch aus der Ferne nützlich ist, mussten wir uns einige spezifische Regeln überlegen, wonach wir suchten. Ich habe das, was ich in meinen Jahren des fast ständigen Reisens gelernt habe, und das, was ich von anderen Reisenden, die ich kenne, erfahren habe, genutzt, um das zu finden, was wir für die meisten Menschen in einem Reiserucksack erwarten. Einige Aspekte scheinen offensichtlich zu sein, andere sind nicht intuitiv zu verstehen, aber wenn Sie von etwas leben, das Sie mit sich herumtragen, können Sie Ihr Gespür für das, was Sie wollen und brauchen, schnell verfeinern.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie mit all Ihren Sachen in einer Tasche unterwegs sind, lesen Sie in meiner Kolumne, warum Sie immer leicht packen sollten. Mehr als jeder andere Reisehinweis ist das Packen von Licht bei weitem der transformierendste und lebensveränderndste. Es ist das größte Geschenk, das Sie sich selbst machen können, abgesehen von der tatsächlichen Reise. Reisen wird einfacher und besser mit minimalem Gepäck. Ich kann das nicht übertreiben.

Wenn Sie etwas möchten, das rollt, lesen Sie in unserem Reiseführer nach, um das beste Handgepäck zu finden. Und wenn Sie etwas möchten, das Sie für kürzere Zeit auf dem Rücken tragen können und das geschäftlich lässig ist, lesen Sie unsere Bewertung der besten Handgepäck-Reisetaschen.

Es gab mindestens 80 Billionen verschiedene Arten und Stile von Rucksäcken. Kein Führer könnte sie alle abdecken. Um die Sache düsterer zu machen, gibt es keine harten Grenzen zwischen dem, was einen Reiserucksack ausmacht, und dem, was einen Rucksack ausmacht, den Sie für Reisen verwenden können. Wenn Sie sich jedoch Rezensionen und Artikel über das Reisen mit Rucksäcken ansehen, ist es ziemlich klar, was kein Reiserucksack ist. Dies ist also ein guter Ausgangspunkt.

Zunächst einmal ist ein Reiserucksack kein Rucksack für die Wildnis, der „mehrere Tage außerhalb der Zivilisation liegt“. Diese Rucksäcke sind ähnlich gestaltet, legen jedoch größeren Wert auf einfachen Zugang zu den Dingen, die Sie auf einem Trail benötigen (z. B. Werkzeuge und Snacks), Wetterschutz und geringeres Gewicht. Sie minimieren den Einsatz von strapazierfähigem Material und Reißverschlüssen und verfügen über eine Vielzahl externer Gurte und Taschen, die es weniger wahrscheinlich machen, dass sie von Gepäckführern kontrolliert und missbraucht werden. Sie sind außerdem tendenziell teuer, da leichte, wasserbeständige Materialien nicht billig sind. Für längere Reisen sind Rucksäcke ärgerlich, da sie normalerweise nur von oben geladen werden und mit einer Kordel verschlossen sind. Dieses Design spart Gewicht und bedeutet, dass Sie eine Sache weniger brechen müssen, ist aber ein kompletter Aufwand, wenn Sie etwas von unten haben möchten, da Sie den gesamten Rucksack entladen und dann wieder laden müssen. Das heißt nicht, dass diese nicht für internationale Reisen verwendet werden können, aber sie sind den Kompromiss in Bezug auf Gewicht oder Haltbarkeit nicht wert.

Ebenso ist ein Reiserucksack keine formlose Reisetasche, die keinen Halt bietet. Eine Reisetasche ist der billigste Weg, um ein paar Sachen in ein Flugzeug zu schleppen, aber die Ergonomie ist schlecht geeignet, um in einer Stadt herumzulaufen. Ein voll beladener Rucksack, auch ein kleiner, wiegt leicht mehr als 20 Pfund. Mein Farpoint 55 schwebt normalerweise etwas nördlich von 30, obwohl dies eine DSLR, zwei Objektive, einen Akku, einen Laptop, eine GoPro und andere Arbeitsgeräte umfasst. Egal, das ist eine Menge Gewicht, das Sie auf eine Schulter legen müssen.

Das Hinzufügen von Rucksackgurten zu einer Reisetasche kann hilfreich sein, ist aber immer noch schlechter als ein vollständig unterstütztes Innenrahmenpaket, das das Gewicht auf Ihre Hüften verteilt, die viel stärker sind als Ihr Rücken und Ihre Schultern. Rahmenlose Taschen können mehr Ausrüstung auf kleinerem Raum verstauen und unterliegen mit größerer Wahrscheinlichkeit Einschränkungen in Bezug auf die Handgepäckgröße. Wenn Sie jedoch viel laufen möchten, benötigen Sie einen Rahmen.

zurück zum menü ↑

Unsere Wahl: Osprey Farpoint und Fairview 55

Osprey Farpoint 55
Es ist nicht perfekt, aber es ist das beste Allround-Reisegepäck für die meisten Männer und großen Frauen.
Wanderrucksack Test: Die besten Backpacks 2019

Der Osprey Farpoint und der identische (aber für kleinere Oberkörper dimensionierte) Fairview sind leichte, leicht zu tragende Reiserucksäcke mit vollem Funktionsumfang, von denen Sie so lange leben können, wie Sie möchten. Sie sind nicht perfekt – kein Rucksack -, aber die besten Allround-Reiserucksäcke, die Sie derzeit bekommen können. Der Farpoint ist in Vulkangrau oder Jaspisrot erhältlich und der Fairview in Misty Grey und Rainforest Green. (Wir haben beide Modelle mit Testern für Männer und Frauen getestet. Da die einzigen Unterschiede in der Größe des Rumpfes, der Farbe und den Marketingmaterialien liegen, wird sich der Rest dieser Überprüfung auf die Erfahrungen des Autors mit dem Farpoint konzentrieren.)

Der Farpoint besteht aus dickem, robustem 210-Denier-Mini-Hex-Diamond-Ripstop-Nylon. Die großen Reißverschlüsse sind abschließbar. Die Schultergurte und der Hüftgurt sind breit, aber nicht so gepolstert wie bei einigen Mitbewerbern. Ein Deckel, der am Boden des Rucksacks aufbewahrt wird, lässt sich zum Abdecken der Gurte schließen, sodass Sie ihn als Gepäckstück aufbewahren können. Mit den dick gepolsterten Griffen oben und an der Seite können Sie es zur Not als Handgepäck tragen.

Die gesamte Vorderseite des Farpoint ist mit Reißverschlüssen versehen, so dass nahezu der gesamte Innenraum zugänglich ist. Es gibt nicht viele Organisationstaschen (ein Osprey-Manko), sondern nur eine einzige Tasche hinter dem Deckel.

Der Tagesrucksack ist eines der besten Attribute von Farpoint. Obwohl es auch ein bisschen an organisatorischen Slots und Taschen mangelt, ist es der größte integrierte Tagesrucksack, den wir gefunden haben. Es passt problemlos auf ein 15-Zoll-MacBook und lässt sich bequem über lange Strecken tragen. Es lässt sich am Hauptpaket befestigen und wird durch die Kompressionsgurte des Hauptpakets doppelt gesichert. Alternativ können Sie es an den Schultergurten befestigen und vorne tragen.

Der Farpoint und der Fairview haben beide breite 3-Zoll-Träger, die den Konkurrenten ebenbürtig sind. Dadurch wird die Last auf Ihre Schultern verteilt. Der Fairview hat einen kleineren Abstand zwischen den Schultergurten und dem Hüftgurt, der sich besser für weibliche Körper eignet. Kein schwer beladener Rucksack wird „bequem“ sein, aber diese machen es so bequem wie möglich.

Alle unsere männlichen Tester (von 5 Fuß 6 Zoll bis 6 Fuß 2 Zoll groß) fanden, dass der Farpoint 55 in M ​​/ L-Größe angenehm zu tragen ist. Passform ist von entscheidender Bedeutung. Es lohnt sich, Ihr Rumpfmaß zu ermitteln und eine passende Packung zu erhalten. Osprey beabsichtigt die Größe M / L für Torsos von 18 bis 22 Zoll. Sie haben auch eine S / M-Größe für Torsi von 15 bis 19 Zoll. Wenn Sie in diesen Überlappungsbereich fallen, lohnt es sich, zu einem örtlichen Geschäft zu gehen und beide anzuprobieren (oder ihn zurückzusenden, wenn Sie die Passform nicht mögen). Osprey empfiehlt den WXS / S Fairview für Torsos von 13 bis 17 Zoll und den WS / M für Torsos von 16 bis 20 Zoll.

Was ist vielleicht das Beste am Farpoint – besser noch als der abzippbare Tagesrucksack? Eine lebenslange Garantie. In der All-Mighty-Garantie von Osprey heißt es: „Osprey repariert alle Schäden oder Mängel aus irgendeinem Grund kostenlos – unabhängig davon, ob sie 1974 oder gestern gekauft wurden. Wenn wir eine Funktionsreparatur an Ihrem Rucksack nicht durchführen können, ersetzen wir ihn gerne. “

zurück zum menü ↑

Auch toll: Osprey Farpoint und Fairview 70

Osprey Farpoint 70
Osprey Farpoint 70
Abmessung HxBxT in cm: 65cm x 33cm x 34cm
image

Wir glauben, dass der Farpoint 55 alles bietet, was Sie für ausgedehnte Abenteuer benötigen. Die Ausnahme ist, wenn Sie mehrere Klimazonen durchqueren oder schwerere Kleidung mitbringen müssen. Der Osprey Farpoint 70 und der Fairview 70 sind nur etwas größere Versionen ihrer 55 Gegenstücke (alles, was wir über den 55 gesagt haben, gilt für den 70).

Physikalisch sind sie in keiner Dimension mehr als einen Zoll größer, manchmal auch weniger, je nach Größe / Modell. Auf diese Weise haben Sie Platz für eine zusätzliche Jacke oder ein Paar Stiefel. Dies reicht jedoch aus, um die Nicht-Handgepäck-Konformität zu erhöhen. Wenn Sie also nicht sicher sind, ob Sie zusätzlichen Platz benötigen, ist der 55 die bessere Wahl.

zurück zum menü ↑

Budget auswählen

Osprey Farpoint 70
Osprey Farpoint 70
Abmessung HxBxT in cm: 65cm x 33cm x 34cm
image

Der Highlander Outdoor Explorer Ruckcase 45 + 15 ist in unseren ersten Nachforschungen nicht aufgetaucht, aber ich habe dieses Paket in diesem Jahr bei einem anderen Reisenden entdeckt und es schien ein ernstzunehmender Konkurrent zu sein. Und es ist. Obwohl es keine Garantieunterstützung jeglicher Art gibt und mit der Zeit möglicherweise nicht so komfortabel oder langlebig ist wie unsere anderen Picks, ist es mit einem Preis unter 100 USD und einer hoch einstellbaren Passform der perfekte Einstiegspunkt, wenn Sie sehen möchten, ob diese Art von Verpackung zu Ihnen passt Reisestil.

Zuallererst passt dieses Highlander Outdoor-Modell in allen wichtigen Merkmalen zum Osprey: Es hat einen abnehmbaren Tagesrucksack, verstaubare Gurte, mit denen Sie den Hauptrucksack als Gepäck überprüfen können, die Gurte selbst sind gut gepolstert und vielleicht das Beste von allem Alle Schultergurte sind verstellbar, sodass sie für eine Vielzahl von Oberkörpergrößen geeignet sind. Es passte gut zu Carolina und mir, und es war verstellbar (obwohl es nicht so gut passte oder sich nicht so bequem anfühlte wie die Ospreys). Das alles für ungefähr die Hälfte unseres Hauptpreises.

Warum empfehlen wir es nicht allen? Der Tagesrucksack ist einfach etwas zu klein. Sie können überhaupt kein 15-Zoll-MacBook einbauen, und der Versuch, mein Standard-Tagesrucksack-Kit hineinzuholen, erwies sich als problematisch. Ich hatte nicht mehr viel Platz wie beim Osprey Farpoint.

Wenn Sie den letzten Absatz lesen und denken: „Aber ich muss das ganze Zeug nicht bei mir tragen“, ist das großartig. Vielleicht ist dies das Richtige für Sie, wenn Sie etwas Geld sparen möchten. Aber es macht auch andere Kompromisse.

Der Explorer Ruckcase 45 + 15 fühlt sich zwar robust an, aber auch rau an? Billig? Es ist schwer zu erklären. Die Packgurte haben eine gröbere Textur als die des Farpoint und die Reißverschlüsse fühlen sich minderwertig an. Das 600D-Ripstop-Polyester-Außenmaterial hält im Vergleich zu den Nylon-Außenseiten unserer anderen Plektren im Laufe der Zeit nicht so gut. Zu diesem Preis kann viel vergeben werden, aber es ist klar, wohin das zusätzliche Geld mit dem Fischadler fließt.

Highlander Outdoor bietet auch keine offizielle Garantie: „Wenn Sie ein Produkt gekauft haben, das einen Herstellungsfehler aufweist oder defekt ist und repariert werden muss, wenden Sie sich bitte an den Händler, bei dem Sie es zuerst gekauft haben. Wenn sie Ihr Problem nicht lösen können, verwenden Sie bitte unsere Kontaktseite, um mit uns in Kontakt zu treten. “Da das Unternehmen seinen Sitz in Großbritannien hat, kann es Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs / der EU mehr kosten, die Tasche für den Service dorthin zu schicken, als zu warten die tasche selbst ist es wert. Nicht ganz so einfach und beruhigend wie Ospreys „All Mighty Guarantee“.

10 Testergebnis
Trekkingrucksack Test 2019

Willkommen bei unserem großen Trekkingrucksack Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Trekkingrucksäcke.

10Expert Score
Leicht
10
Klein
10
Auch als Handgepäck, Cityrucksack und Fahrradrucksack verwendbar
10
10User's score
Leicht
10
Klein
10
Auch als Handgepäck
10
PROS
  • Leicht
  • Klein
  • Auch als Handgepäck, Cityrucksack und Fahrradrucksack verwendbar
CONS
  • Sehr wenig Stauraum
Add your review  |  Read reviews and comments

2 Comments
Show all Most Helpful Highest Rating Lowest Rating Add your review
  1. 5
    Leicht
    100
    Klein
    100
    Auch als Handgepäck
    100

    Interessant … Ich mag den Frontclip sehr und denke, er ist eines der besten Features. Das heißt, ich reise normalerweise nicht mit dem angehängten Tagesrucksack, aber stimme dir zu, dass es nicht so gut funktioniert, wenn du einen vollen Rucksack hast.

    Helpful(1) Unhelpful(0)You have already voted this
  2. 5
    Leicht
    100
    Klein
    100
    Auch als Handgepäck
    100

    Ich habe den Rucksack unter http://www.alpinebear.com/ gefunden, der 30 Liter groß ist, und ich habe hier auch einen 30-Liter-Rucksack gesehen, aber die genaue Größe nicht verstanden. Kann mir jemand die genaue Größe sagen und auch wie man es misst. Ich brauche den großen Rucksack zum Reisen und möchte so viel wie möglich mitnehmen.

    Helpful(1) Unhelpful(0)You have already voted this

Hinterlasse einen Kommentar

Your total score

Logo
Login/Register access is temporary disabled